[Klappentext] Donnerstag

[Klappentext] Donnerstag

Willkommen zum Klappentext Donnerstag, eine Aktion von Pink Mai

Auf diese Reihe bin ich nur durch einen Zufall gestoßen und mich wundert es und ich finde es sehr schade, dass man noch nicht so viel davon gehört hat, denn eigentlich fand ich die Bücher wirklich toll.
Bei den Bewertungen findet man gerade beim ersten Teil viele Vergleiche zu Harry Potter, klar denkt man erst einmal an den berühmtesten Zauberer, aber ich fand die Geschichte hat schon ihren ganz eigenen Flair und ab Band 2 waren meiner Meinung nach alle Ähnlichkeiten hinfällig!

Was ich allerdings dazusagen sollte ist, dass ab dem 4. Band nicht weiter übersetzt wurde! Alle, die Englisch lesen, sollten sich die Bücher aber unbedingt auf ihre Liste setzen, denn sie sind wirklich toll.

Englisch heißt die Reihe “The Tapestry” und umfasst insgesamt 5 Bücher.

 

Die Schule der Magier – Das geheime Portal
Autor: Henry Neff
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 18.02.2008
Seiten: 464
Print HC: 9,90 €
TB: 8,99 €
Ebook: 7,99 €
ISBN: 978-3570165126
________________________________________________

Verborgen vor neugierigen Blicken, geschützt von fähigen Agenten, liegt eine geheime Schule, die letzte ihrer Art und die einzige, die Max’ erstaunliche Gabe ausbilden kann: seine Zauberkräfte.

Als Max bei einem Museumsbesuch einen geheimnisvollen Wandteppich entdeckt, der merkwürdig leuchtet, nimmt sein Leben eine dramatische Wendung: Er erfährt, dass er zu den Wenigen gehört, die über magische Kräfte verfügen, und aufgenommen wird in die geheime Schule der Magier. Als Max und sein Freund David die Geheimnisse der altehrwürdigen Schule erkunden, machen sie eine furchtbare Entdeckung: Astaroth, der Anführer der bösen Mächte, lebt seit Hunderten von Jahren in einem alten Bild Rembrandts gefangen. Und seine Helfer scheuen vor keiner Untat zurück, ihn zu befreien – auch nicht vor dunkelster Magie …

________________________________________________

Würdet ihr es lesen?

Text: cbj Verlag

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.