[REZENSION] ZU “WUTRAUSCHEN” VON SIMONE TROJAHN

[REZENSION] ZU “WUTRAUSCHEN” VON SIMONE TROJAHN

Werbung
Rezensionsexemplar
Verlag: Redrum Books
Genre: Hardcore Thriller
Erscheinungsdatum: 30.05.2018
Seiten: 377
Print: 14,99 €
Ebook: 4,99 € / via Kindle Unlimited
Reihe: nein
ISBN: 978-3959578882

Inhalt
Was passiert, wenn sich zwei verlorene Seelen finden? Als der eigenbrötlerische und durch seine dominante Mutter schwer traumatisierte Marvin die ebenso süße wie sonderbare Altenpflegerin Emma kennenlernt, scheint es Liebe auf den ersten Blick zu sein. Doch Marvin ist nicht der Einzige mit einem düsteren Geheimnis. Emma hat ein massives Problem mit ihrer Wut, diesem heiß brodelnden Biest in ihrem Kopf. Wird Marvin ihr Retter sein, kann er das Biest zähmen oder verschlingen die Dämonen der Vergangenheit ihre längst verlorenen Seelen? WUTRAUSCHEN – die etwas andere Liebesgeschichte. Zur Autorin: Simone Trojahn schreibt erschreckend realistisch, tiefgründig und absolut schonungslos. Ihre Geschichten sind gnadenlos authentisch. Die Ausnahme-Autorin arbeitete viele Jahre im sozialen Bereich und kennt die Schattenseiten des Lebens. In einzigartiger Weise zeigt sie auf, was mit uns geschieht, wenn wir selbst zu einer Person werden, die wir vielleicht nie sein wollten.

©
Cover/Inhalt: Redrum Books

 

Meine Meinung
Ich habe schon mal ein Buch dieser Autorin gelesen, das mich sehr begeistern konnte, deshalb wollte ich auch unbedingt dieses Werk von ihr lesen.

Simone hat einen einnehmenden Schreibstil, der es einem leicht macht, in die Geschichte einzutauchen und die Seiten nur so verfliegen lässt. Sie schreibt wirklich schonungslos, brutal, detailgetreu, aber ohne dabei geschmacklos zu sein. Es gab so einige Momente, die mich wirklich geekelt haben und oft  habe ich die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Ich konnte so richtig mitfiebern und fand es großartig, dass man einen Einblick in die Gefühlswelt beider Protagonisten bekommen hat.

Im Laufe der Handlung kamen auch so einige “Geheimnisse” ans Tageslicht, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Überraschungen sind also auf jeden Fall vorprogrammiert.
Obwohl diese Geschichte zurecht in den Hardcore-Bereich fällt, sind die Hintergründe super nachvollziehbar und auch die einzelnen Personen authentisch dargestellt.

Fazit
Wutrauschen ist ein Hardcore-Thriller, absolut nichts für schwache Nerven. Es gibt viel Gewalt, schonungslose Ehrlichkeit, aber dazu auch eine tolle Geschichte. Es handelt sich also nicht nur um eine Anreihung brutaler Szenen, man kann richtig mitfiebern und wird mit Sicherheit das ein oder andere Mal schockiert sein über bestimmte Wendungen. Stellenweise ist dieses Buch auch sehr traurig, und vieles ging mir wirklich nah. Ich kann es absolut weiterempfehlen!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.