[REZENSION] ZU “VORTEX 3: DIE LIEBE, DIE DEN ANFANG BRACHTE” VON ANNA BENNING

[REZENSION] ZU “VORTEX 3: DIE LIEBE, DIE DEN ANFANG BRACHTE” VON ANNA BENNING

Vortex 3

Werbung
Leseexemplar
Verlag: Fischer
Genre: Dystopie/Fantasy
Erscheinungsdatum: 26.05.2021
Seiten: 544
HC: 18,00 €
Ebook: 14,99 €
Reihe: ja / Band 3
ISBN: 978-3737341882


Inhalt

Nachdem Elaine nicht nur ihre Kräfte, sondern auch Bale verloren hat, droht alles auseinanderzubrechen. Die Armee des Roten Sturms dringt immer weiter vor, und die friedliche Welt, wie Elaine sie sich erträumt hat, scheint in weite Ferne zu rücken. Doch als Elaine Bale im besetzten São Paulo plötzlich gegenübersteht, keimt Hoffnung in ihr auf: Vielleicht kann sie den Jungen, den sie liebt, noch retten. Denn Elaine weiß: Nur zusammen können sie den Urvortex beschützen. Nur zusammen können sie tief hinein in die Vergangenheit reisen. Dorthin, wo alles seinen Anfang nahm …

© Fischer Verlag


Meine Meinung

Von dieser Reihe war ich von Anfang an verzaubert. Band 2 stand dem ersten Teil schon in nichts nach und ich war gespannt, wie es sich mit dem Finale verhält. Die Cover passen perfekt zusammen, sind super aufeinander abgestimmt und der tolle farbige Buchschnitt unterstreicht die Optik natürlich noch positiv.

Ich muss sagen, ich habe mit diesem letzten Band genau bekommen, was ich mir erhofft hatte. Die Spannung war von Anfang an auf einem hohen Niveau und war stellenweise fast greifbar. Mit den Figuren mitzufiebern viel mir mehr als leicht, denn sie sind unheimlich liebevoll gezeichnet, haben die nötige Tiefe und sind beim Lesen wie Freunde für mich geworden. So konnte ich mich komplett in Elaine hineinfühlen und habe mit ihr mit gelitten und gebangt.

Zugegeben, es war vieles im Verlauf, das für mich absolut klar war, dass es so kommen würde. Aber in dieser Geschichte war das so in Ordnung, ich empfand es toll durchdacht und hätte es nicht anders gewollt. Trotzdem gab es auch immer wieder überraschende Wendungen, die mich so manches Mal auch mitten ins Herz getroffen haben. Am Ende war ich einfach nur glücklich und zufrieden, wenn man so empfindet, hat die Autorin einfach alles richtig gemacht.


Fazit

Vortex ist eine absolute Herzensreihe und auch das Finale lässt keine Wünsche offen. Es gibt viel Action, Spannung, eine toll durchdachte Handlung mit so einigen unerwarteten Szenen, die Gefühle kommen an, die Figuren sind tiefgründig und liebenswert. Anna Benning hat für alles genau die richtige Mischung gefunden, auch in Sachen Liebe gab es keine Prise zu viel oder zu wenig. Für mich war der Abschluss eine wahre Gefühlsachterbahn und ich konnte alles hautnah miterleben. Alle meine Fragen wurden beantwortet, viele Lösungen haben mich komplett fasziniert, da sie doch sehr ausgeklügelt waren, das fand ich einfach großartig kombiniert. Mit dem Ende bin ich mehr als zufrieden, auch wenn es immer etwas schade ist, eine liebgewonnene Welt wieder verlassen zu müssen. Absolute Empfehlung, 5 Sterne!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.