[REZENSION] ZU “TWISTED TALES: DUNKLE SCHATTEN – WAS WÄRE, WENN MULAN IN DIE UNTERWELT HÄTTE REISEN MÜSSEN” VON ELIZABETH LIM (WALT DISNEY)

[REZENSION] ZU “TWISTED TALES: DUNKLE SCHATTEN – WAS WÄRE, WENN MULAN IN DIE UNTERWELT HÄTTE REISEN MÜSSEN” VON ELIZABETH LIM (WALT DISNEY)

Twisted Tales: Dunkle Schatten

Werbung
Presseexemplar
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 03.09.2020
Seiten: 432
Print: 12,00 €
Ebook:  /
Reihe: ja / Twisted Tales Reihe, können unabhängig gelesen werden
ISBN: 978-3551280480


Inhalt

Nachdem Captain Shang von Shan Yu im Kampf lebensgefährlich verletzt wird, muss Mulan in die Unterwelt Diyu reisen, um ihn vor dem Tod zu retten. Aber König Yama, der Herrscher der Unterwelt, gibt Shang nicht einfach frei. Mulan muss Diyu durchqueren, um Shangs Geist zu finden, und dabei grauenhafte Hindernisse überwinden. Und sie muss Diyu bei Sonnenaufgang wieder verlassen. Schafft sie das nicht, wird sie König Yamas Gefangene. Kann sie Shang retten, bevor es zu spät ist? Oder muss sie für immer in der Unterwelt bleiben?

© Cover/Inhalt: Carlsen


Meine Meinung

Bei Disney kann ich nicht widerstehen und die Twisted Tales Reihe hat mich sofort angesprochen. Die meisten kennen das spezielle “Disney-Gefühl”, das immer ein Stück Kindheit mit sich bringt und natürlich habe ich mir das auch von diesem Buch erhofft.

Die Geschichte ist leicht verständlich und einnehmend geschrieben und ja, ich muss sagen, ich habe Disney tatsächlich “gefühlt” und zwar ab der ersten Seite. Ich liebe Mulan, sie ist stark, kämpferisch und man kann sich unheimlich leicht in sie hineinfühlen, weil sie so sympathisch ist. Den Original-Diseny-Film lasse ich außen vor und möchte das auch nicht miteinander vergleichen, für mich hat beides ganz unabhängig voneinander mein Herz berührt.

Die Handlung an sich bietet keine besonders großen Twists oder Überraschungen, aber das habe ich hier auch gar nicht erwartet. Bei Disney geht es immer um das große Ganze, und was das betrifft bin ich absolut auf meine Kosten gekommen. Das Setting ist einfach nur fantastisch und ich feiere die Autorin für die bildhafte Darstellung der Unterwelt. Es war ein absoluter Genuss, diese zusammen mit Mulan und Shang zu bereisen und immer wieder Neues zu entdecken. Hier gab es so viele tolle Ideen, Gefahren, die bewältigt werden mussten, und auch andere tolle Figuren, die man kennenlernen durfte.

Auch auf emotionaler Ebene ist die Story voll und ganz bei mir angekommen. So gab es auch den einen oder anderen Moment, bei dem mir die Tränen in die Augen getreten sind. Mich haben diese Welt und die Handlung sehr berührt und am Ende habe ich das Buch mit einem Lächeln geschlossen. So muss eine tolle Geschichte sein!


Fazit

Twisted Tales: Dunkle Schatten konnte mich ab der erste Seite überzeugen. Wir haben sympathische Charaktere, einen bildhaften Schreibstil, der leicht verständlich ist und Emotionen sehr gut transportiert. Dazu kommt mit der Unterwelt ein Setting, das mich durchwegs fasziniert hat, und auch die Handlung bietet viel Spannung, wodurch die Seiten geradezu verflogen sind. Mulan hat sich sofort in mein Herz geschlichen, ebenso wie Shang und ShiShi. Es war eine tolle Reise an der Seite dieser drei Charaktere durch die Unterwelt, in der es alle möglichen Hindernisse zu bewältigen gab. Große Überraschungen gab es nicht, dafür stimmte aber einfach das Gesamtpaket und das kann ich absolut empfehlen. 5 Sterne!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.