[REZENSION] ZU “SAG IHR, ICH WAR BEI DEN STERNEN” VON DANI ATKINS

[REZENSION] ZU “SAG IHR, ICH WAR BEI DEN STERNEN” VON DANI ATKINS

Sag ihr, ich war bei den Sternen

Werbung
Presseexemplar
Verlag: Droemer
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 01.10.2019
Seiten: 432
Print: 9,99 €
Ebook: 9,99 €
Reihe: nein
ISBN:  978-3426524282


Inhalt

Stell dir vor, an deiner Seite steht der Mann, den du liebst. Du spürst seine Hand in deiner, und sie passt perfekt in deine. Es ist sein Lächeln, das dich morgens weckt. Die Zukunft gehört euch beiden, ihr werdet heiraten. Und in deinem Bauch wächst euer Kind heran. Allein der Gedanke daran lässt dein Herz überlaufen vor Glück.
Doch dann: ein unachtsamer Schritt. Ein abgelenkter Autofahrer. Ein schrecklicher Unfall.
Du fällst in einen tiefen Schlaf. Und während du schläfst, geht das Leben einfach weiter. Wenn du erwachst, wird nichts mehr so sein wie zuvor. Denn dein Happy End gehört nun einer anderen …

© Cover/Inhalt: Droemer Knaur Verlag


Meine Meinung

Dies war mein erstes Buch von Dani Atkins, von der ich schon öfter gehört habe. Sie soll sehr emotional schreiben, das hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht. Ich lese ja eher selten in diesem Genre, aber ab und an liebe ich es einfach.

Der Einstieg fiel mir super leicht. Die Autorin hat wirklich einen einnehmenden und ja, einen absolut emotionalen Schreibstil. So gab es schon im ersten Drittel immer wieder Momente, die mich zu Tränen gerührt haben.

Man hat wirklich mit Maddie mitgefühlt. Sie erwacht aus dem Koma und erfährt schon bald, dass es ihr Leben, so wie sie es gekannt hat, nicht mehr geben wird.
Ihr Verlobter ist wieder vergeben, das zieht ihr den Boden unter den Füßen weg, und ich konnte es so so gut verstehen. Sie hat mir so unheimlich leid getan und gleichzeitig hab ich sie für ihre Stärke bewundert.

Als Chloe aufgetaucht ist, konnte ich die innere Zerrissenheit von Maddie total nachfühlen. Egal wie sehr man versucht hat, sich auf Maddies Seite zu schlagen, man konnte auch Chloe einfach nicht hassen.

Ich habe das Buch wirklich verschlungen, konnte es nicht mehr aus der Hand legen, habe aber mit fortlaufender Handlung gemerkt, dass die Autorin an manchen Stellen übers Ziel hinaus geschossen ist. Am Ende gab es für mich einfach zu viele Zufälle, zu viele Wunder, die haben dieses eigentlich geniale Leseerlebnis zu unglaubwürdig erscheinen lassen. Das war sehr schade, denn Dani Atkins kann wirklich wundervoll und berührend schreiben, hier hat sie aber etwas zu viel in eine einzige Geschichte gepackt.


Fazit

Sag ihr, ich war bei den Sternen ist eine wundervolle und berührende Geschichte. Gerade die erste Hälfte hab ich mit Maddie mitgelitten und konnte ihre innere Zerrissenheit so gut nachempfinden. Die Charaktere in dieser Geschichte sind wirklich toll gezeichnet. Vor allem Maddie und Chloe sind mir ans Herz gewachsen. Selbst als Leserin fühlte ich mich etwas zerrissen, weil es unmöglich war Chloe nicht zu mögen.
In der zweiten Hälfte hat die Autorin allerdings für mich etwas zu viel gewollt. Hier kommen so viele Komponenten ins Spiel, die in der Summe leider zu unglaubwürdig waren, einfach weil es zu viel ist für ein Buch. Gleichzeitig hat sie aber auch hier wundervoll emotional geschrieben, mich berührt und langweilig war es zu keiner Zeit. Deswegen bekommt das Buch für mich auf jeden Fall 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.