[REZENSION] ZU “MOMO” VON MICHAEL ENDE

[REZENSION] ZU “MOMO” VON MICHAEL ENDE


Werbung
Rezensionsexemplar
Verlag: Thienemann-Esslinger
Genre: Kinderbuch
Erscheinungsdatum: 17.08.2018 (gilt für diese Ausgabe)
Seiten: 304
Print: 15,00 €
Reihe: nein
ISBN: 978-3-522-20255-8

Inhalt
Momo, ein kleines struppiges Mädchen, lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch eines Tages rückt das gespenstische Heer der grauen Herren in die Stadt ein. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die der dunklen Macht der Zeitdiebe noch Einhalt gebieten kann …

© Cover/Inhalt: Thienemann-Esslinger

Meine Meinung
Den Namen “Momo” haben ja die meisten zumindest schon mal gehört. Ich kannte bisher auch nur den Film und kann nur sagen, man muss auch unbedingt dieses Buch kennen. Das Cover ist ein absoluter Traum und perfekt für eine Jubiläumsausgabe.

Es war auch mein erstes Buch von Michael Ende und ich muss sagen, ich habe seinen Schreibstil auf Anhieb geliebt. Er ist so einnehmend, emotional und dadurch schafft er sofort einen Bezug zu den Figuren, die man einfach nur lieben kann. Ich habe wirklich jedes einzelne Wort genossen.

Die Idee dieser Geschichte ist so wundervoll, perfekt durchdacht und nicht nur Kinder haben daran eine Freude. Auch mich konnte das Buch total begeistern, überraschen und verzaubern. Aber ich bin mir sicher, dass dies zudem das perfekte Fantasy-Kinderbuch ist, das man mit seinen Kleinsten zusammen lesen kann.
Es ist gleichzeitig so viel Wertvolles enthalten, Freundschaft, Liebe, wie wichtig es ist zuzuhören und vor allem sich Zeit zu nehmen.

Fazit
Momo ist so ein wundervolles Buch, das in die Kategorie fällt “kann man immer wieder lesen”. Mit dieser fantastischen Fantasy-Kindergeschichte schafft es der Autor Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu verzaubern. Dabei ist gibt es so viele tolle Botschaften zwischen den Zeilen, die ganz geschickt eingebaut wurden. Es war ein tolles Leseabenteuer, das viel zu schnell wieder vorbei war. Die wundervollen Charaktere habe ich sofort in mein Herz geschlossen und ich hätte nichts dagegen gehabt, noch mehr Ausflüge in diese Welt zu machen. Absolutes Must-Read und verdiente 5 von 5 Sternen auf den gängigen Portalen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.