[Rezension] zu „Madness – Das Land der tickenden Herzen“ von Maja Köllinger

[Rezension] zu „Madness – Das Land der tickenden Herzen“ von Maja Köllinger

 

Werbung
Rezensionsexemplar
Verlag: Drachenmond
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 12.10.2017
Seiten: 312
Print: 14,90 €
Ebook: 4,99 €
Reihe: nein
ISBN: 978-3-95991-115-3

Inhalt

„Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen quer durch London zu folgen.
Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich hierher bringen würde? Ich meine, wo bin ich hier überhaupt?
Die Bäume bestehen aus Kupfer und ihre Blätter wiegen schwer wie Blei. Überall schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder, als würden sie allein diese Welt in Bewegung halten. Und dann … ist da noch Elric. Ein Junge, aus dem ich einfach nicht schlau werde und der so herz- und emotionslos scheint. Doch ich bin entschlossen, sein Geheimnis zu lüften, um zu erfahren, was der Grund für seine Gefühlskälte ist.

Oh, und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich bin übrigens Alice. Und wie es scheint, bin ich im Wunderland gelandet… kennst du vielleicht den Weg hinaus?“

Inhalt/Cover: Drachenmond Verlag

Meine Meinung

Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut! Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, war ich, allein schon wegen dem wunderschönen Cover, Feuer und Flamme. Dass es sich dabei um eine Adaption von Alice im Wunderland handelt, hat mich dann vollends überzeugt. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, war also mehr als gespannt.
Der Einstieg fiel mir aufgrund des tollen Schreibstils sehr leicht. Alice war mir auf Anhieb sympathisch, ihre forsche, selbstbewusste Art fand ich richtig toll. Obwohl die Beschreibungen wundervoll detailliert und bildhaft sind, fiel mir manche Vorstellung davon am Anfang schwer. Diese ganze Welt aus Metall empfand ich als faszinierend und neu, vermutlich weil man irgendwie die Originalversion im Hinterkopf hat. Allerdings hat sich das ganz schnell gelegt und ich habe mich in diese neue Version des Wunderlandes absolut verliebt.
Jedes einzelne Detail hat mich gekriegt. Diese Welt mit ihren tickenden Herzen und Uhren ist eine so grandiose Idee, die fantastisch umgesetzt wurde, dass ich oft beim Lesen geradezu überwältigt war.
So ähnlich ging es mir auch mit Elric und vor allem mit Grinser. Erst hatte ich noch Zweifel bzgl. der beiden, aber sie haben sich mit der Zeit immer mehr einen Weg in mein Herz gegraben. Diese Reise durchs Wunderland war verbunden mit viel Gefühl, ich fühlte mich, als wäre ich selbst dabei, ich habe mit Alice mitgezittert und mitgehofft. Es gab viele lustige Momente, aber auch traurige, in denen ich die Tränen nicht mehr zurückhalten konnte. Genauso war es mit den Wendungen. Einiges war vorhersehbar, manches hat mich total überrascht und sogar geschockt.
Fazit: Madness ist eine wundervolle Alice-Adaption, die mich mehr und mehr begeistert hat. Mit fortschreitender Reise durchs Land der tickenden Herzen, habe auch ich immer mehr mein Herz an die Charaktere und diese Welt verloren. Es war wie ein großes Abenteuer, mit Humor, Action, unzähligen fantastischen Details, in die ich mich verliebt habe und es gab auch ein bisschen was zum Anschmachten. Dieses Steampunk-Wunderland ist zu meiner neuen Lieblingsversion von Alice geworden und was soll ich sagen, sind wir nicht alle ein bisschen verrückt? Absolutes Must-Read!!!
HIGHLIGHT

Herzlichen Dank an die Autorin und an den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Loading Likes...

2 Gedanken zu „[Rezension] zu „Madness – Das Land der tickenden Herzen“ von Maja Köllinger

  1. Hallo Marion,

    allein wieder das Cover zieht mich in seinen Bann und deine Rezension macht mich dann endgültig neugierig auf die Geschicht. Es sind ja im Moment so einige Alice Adaption unterwegs, aber diese hier scheint ja ganz besonders zu sein.

    Zack – auf die Wuli. :)

    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.