[REZENSION] ZU “LEGENDARY” VON STEPHANIE GARBER

[REZENSION] ZU “LEGENDARY” VON STEPHANIE GARBER

Werbung
Rezenionsexemplar
Verlag: Piper
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 02.10.2018
Seiten: 448
Print: 15,00 €
Ebook: 12,99 €
Reihe: ja / Band 2 der Trilogie
ISBN: 978-3492704021

Inhalt
Donatella Dragna hatte kaum Zeit, sich an ihr neues Leben bei den Caraval-Schauspielern zu gewöhnen, als sie erfährt, dass Caraval-Master Legend die Aufführung eines neuen Spiels plant. Inmitten der Vorbereitungen spielt Donatella jedoch ein anderes, ebenso tödliches Spiel: Sie hat Schulden und es ist an der Zeit, diese zu begleichen. Wenn Donatella die Freiheit behalten will, die sie und ihre Schwester Scarlett sich so hart erkämpft haben, muss sie den Master von Caraval hintergehen. Donatella weiß, dass Legend gefährlich ist, doch sie lässt sich auf sein Spiel ein. Und obwohl sie sich geschworen hat, dass sie sich nie verlieben wird, ist ihr Herz plötzlich genauso in Gefahr wie ihr Leben …

© Cover/Inhalt: Piper

Meine Meinung
Ehrlich gesagt habe ich mich ja riesig gefreut, als ich erfahren habe, dass es von Caraval eine Fortsetzung geben wird. Dann allerdings war meine Freude etwas getrübt, da klar war, dass dieses Mal nicht Scarlett die Prota sein wird, sondern deren Schwester Tella. Ich habe dann erst überlegt, ob ich es überhaupt lesen will, aber dann habe ich mich dafür entschieden und muss sagen, was für ein Glück, denn:

Was für ein Buch!!!

Stephanie Garber hat einen grandiosen Schreibstil. Sie spielt mit der Sprache und erweckt die Geschichte dadurch in der Tat zum Leben. Schon nach wenigen Seiten musste ich immerzu lächeln, weil ich es wirklich als Genuss empfinde so etwas geradezu Poetisches zu lesen. In solchen Momenten wünscht man sich einfach nur, das Buch würde nie enden.

Dazu kam, dass dieser zweite Band zwar in der Tat hauptsächlich von Tella handelt, ABER auch Scarlett und Julian sind dabei und auch hier geht die Geschichte voran. Es knüpft alles direkt an die Begebenheiten des ersten Teils an und geht direkt weiter.
Und diese Geschichte ist wirklich absolut einzigartig, fantastisch, magisch und wundervoll, ich feiere diese Reihe einfach nur und kann beim besten Willen nicht verstehen, warum die Bücher nicht mehr Aufmerksamkeit genießen.

Der zweite Teil ist dann stellenweise auch noch richtig düster, die komplette Atmosphäre wurde perfekt eingefangen und die Autorin hat mich komplett umgehauen mit manchen Charakteren, den Schicksalsmächten und überhaupt vielen Wendungen, die mich immer wieder geflasht haben. Nächstes Jahr erscheint der finale dritte Band und ich kann es kaum erwarten.

Fazit
Legendary ist eine fantastische Fortsetzung und ich kann es kaum fassen, dass ich es so lange hinausgezögert habe, diese zu lesen. Dieses Buch ist einfach unglaublich, magisch, düster, böse, verwirrend und gleichzeitig absolut genial mit einem bildgewaltigen Schreibstil, der mich verzaubert hat. Die Autorin holt hier einige Asse aus dem Ärmel und wartet mit grandiosen Charakteren auf, die einem den Verstand rauben und den Leser an der Nase herumführen.
Nichts ist so, wie es scheint und doch ist alles nur ein Spiel, oder?

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.