[REZENSION] ZU “DARK PALACE 2 – DIE LETZTE TÜR TÖTET” VON VIC JAMES

[REZENSION] ZU “DARK PALACE 2 – DIE LETZTE TÜR TÖTET” VON VIC JAMES

Dark Palace 2 – Die letzte Tür tötet

Werbung
Rezensionsexemplar
Verlag: Fischer
Genre: Dystopie / Fantasy
Erscheinungsdatum: 24.04.2019
Seiten: 496
Print: 18,99 €
Ebook: 16,99 €
Reihe: ja / Band 2 der Trilogie
ISBN: 978-3841440112


Inhalt

Wer überlebt, und wem kannst du trauen?

Englands magischer Adel schreckt bei seinen Intrigen vor keiner Brutalität zurück. Luke wurde unschuldig verurteilt und ist der Gefangene eines besonders grausamen Lords. Seine Schwester Abi versucht verzweifelt, ihn zu befreien. Wird sie es schaffen, bevor sein Willen vollständig gebrochen ist?
Ein atemberaubender Kampf um die Macht, bei dem unvorhersehbar bleibt, wer welches Spiel spielt und wer gewinnt.

© Fischer Verlag


Meine Meinung

Band 1 war eines meiner Jahreshighlights 2018, deswegen habe ich mich auf diese Fortsetzung natürlich ganz besonders gefreut. Auch dieses Cover ist wieder traumhaft schön und perfekt abgestimmt auf seinen Vorgänger.

Kaum waren ein paar Seiten gelesen, war ich absolut gefangen. Ich mochte und konnte das Buch auch eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Umso mehr habe ich mich geärgert, dass ich an dem Tag noch etwas vorhatte und ich nicht direkt weiterlesen konnte. Anschließend hab ich das Buch aber fast in einem Rutsch gelesen. Vic James schreibt einfach absolut grandios, einnehmend, bildhaft, emotionsgeladen. Diese Fortsetzung wird aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben, zum einen wieder von Luke, dann dieses Mal auch aus der Sicht von Abi und natürlich der Familie Jardine.

Hier ist ein Aufgebot vorhanden, für das ich nur schwer Worte finde. Es war unheimlich düster, die Atmosphäre ist dabei perfekt auf mich übertragen worden. Wir haben verschiedene Strategien der einzelnen Parteien, brutale Szenen, teilweise eine richtig kranke Handlung (im positivsten Sinn!) und Charaktere, die ich einfach nur liebe, manche davon sind skurril, andere liebenswert und kämpferisch. Ich habe wahrhaftig mitgelitten, war immer wieder geschockt, überwältigt und konnte es nicht fassen, was hier alles an genialen Wendungen enthalten war. Charakterlich hat für mich Abi die größte Entwicklung durchgemacht und sie ist mir neben vielen anderen total ans Herz gewachsen. Mein absoluter Favorit bleibt aber weiterhin Silyen, er ist so faszinierend, skurril aber auch authentisch, ich liebe ihn einfach. Dazu gab es auch so einige Überraschungen bzgl. der Figuren, positive wie negative, aber die verrate ich hier natürlich nicht. Das Ende ist auch richtig fies und jetzt heißt es sehnsüchtig warten auf Teil 3.


Fazit

Mit Dark Palace 2 hat mich die Autorin erneut in ihren Bann gezogen. Da Band 1 ein Highlight war, hatte ich natürlich hohe Erwartungen und am Ende muss ich sagen, diese hat sie sogar noch übertroffen. Ich liebe diese Fortsetzung! Für mich ist es schwer Worte zu finden, für das, was die Autorin hier geleistet hat und ich bin nach wie vor immer noch total geplättet von diesem Buch. Es gab so einige Momente, die mich sprachlos und schockiert zurückgelassen haben. Überraschende Wendungen ohne Ende, Verrat, Lügen, Machtkämpfe, Magie, eine unvergleichliche und perfekte Mischung. Dieses Buch ist in seiner Gesamtheit so anders, düster, brutal, skurril, und es gehört ab jetzt zu meinen absoluten Lieblingen und wird auf jeden Fall in meinen Jahreshighlighs 2019 vertreten sein. Band 1 hat mich schon begeistert, Band 2 hat mich absolut umgehauen und ist noch mal um einiges stärker als sein Vorgänger! Für mich gehört die Reihe zu den absoluten Must-Reads und natürlich gibt es 5 von 5 Sternen!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.