[Rezension] zu „The Coven – Der Zirkel“ von Tracy Kae

[Rezension] zu „The Coven – Der Zirkel“ von Tracy Kae

 

Verlag: Hawkify
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 04.02.2018
Seiten: 440
Print: 14,99 €
Ebook: 3,99 €
Reihe: ja / Band 1
ISBN: 978-3947288366

Inhalt

Hexen. Es gibt sie wirklich. Schon lange zaubern sie nicht mehr mit Zauberstäben und Büchern, denn sie haben sich angepasst. Sie leben mit und unter uns. Doch für wie lange noch?
Immer mehr Hexen verschwinden spurlos oder werden ermordet an den dunkelsten Orten Chicagos aufgefunden. Die 23-jährige Kunststudentin Marjory Loving ahnt nichts von der Gefahr, die auch hinter ihr lauert, denn sie gehört einem 7-köpfigen Hexenzirkel an, mit dem sie aber nichts zu tun haben will.
Als ihre Cousine Phaedra jedoch vor ihren Augen von furchteinflößenden Männern entführt wird, entschließt sie sich, dem nachzugehen. Die Welt, die sich ihr nun offenbart, lässt Marjory an allem zweifeln, was sie bisher kannte, und im Kampf gegen eine noch unbekannte Gefahr soll sie sich dem Zirkel erneut anschließen.

Doch was steckt hinter diesem Blutschwur, vor dem jeder sie zu warnen versucht? Ist sie wirklich dazu bereit, alles hinter sich zu lassen und ihr komplettes Leben für die Hexen aufzugeben?

Text/Cover: Hawkify Verlag

Meine Meinung

Ich hatte die große Ehre, das Buch schon lange vor der Erscheinung zu lesen und habe es ab der ersten Seite geliebt. Als ich dann dieses wundervolle Cover dazu gesehen habe, war mein erster Gedanke, das passt wie die Faust aufs Auge. Die Geschichte ist teils etwas düster und das spiegelt auch Hülle wieder. Gut gefallen mir auch die Illustrationen im Buch, ich bin ja ein absoluter Fan von solchen Verschönerungen.
Man merkt bereits nach den ersten Kapiteln, dass es sich hierbei um keine typische Hexen-Geschichte handelt. Dieses Buch liest man nicht einfach nur, sondern muss mitdenken und aufpassen, damit man die Personen zuordnen kann und auch der Handlung folgen kann. Auch der Schreibstil von Tracy ist speziell, aber im absolut positiven Sinn. Für mich hat sie einen Wiedererkennungswert und sie spielt geradezu mit der Sprache, was dazu führt, dass alles wundervoll bildhaft beschrieben ist.
Es gibt in diesem Buch tatsächlich sehr viele unterschiedliche Charaktere. Marjory war mir tatsächlich am Anfang etwas suspekt, aber mit der Zeit konnte ich sie richtig gut leiden. Besonders angetan hat es mir allerdings der Detective, obwohl er nur eine Nebenrolle im Buch hat und nicht mal besonders nett ist. Irgendwie hat er aber einen gewissen Reiz und ich hoffe, dass er der Geschichte noch länger erhalten bleibt.
In diesem ersten Band dient vieles erst mal zur Aufklärung und Einführung und manches mag am Anfang etwas verwirrend erscheinen, aber man sollte unbedingt dran bleiben, denn es lohnt sich in jedem Fall. Meine einzige winzige Kritik ist, dass im Mittelteil des Buches etwas mehr Action hätte sein können. Zum Ende hin, haut die Autorin allerdings einige Wendungen raus, mit denen man nie so gerechnet hätte und macht dadurch mehr als neugierig auf Band 2.
Fazit: The Coven ist eine spezielle, besondere Hexengeschichte. Die Handlung ist zum Teil sehr komplex und kann nicht im Eiltempo runter gelesen werden. Dies macht aber das Buch so einzigartig, denn man muss selbst zum Teil mitdenken, um diese Welt kennenzulernen und zu verstehen. Ich liebe Tracys Schreibstil, der für mich ebenfalls einzigartig und sehr bildhaft ist. Die Grundidee ist eigentlich nichts Neues, aber es wurden viele wundervolle neue Details eingebaut und toll umgesetzt. Vielschichtige Charaktere und eine unvorhersehbare Handlung zeichnen dieses Hexen-Abenteuer aus und auch wenn mir der Mittelteil ein klein wenig zu langatmig war, so ist das Ende umso überraschender. Die Fortsetzung mit Band 2 ist für mich sehr vielversprechend und ich freue mich riesig darauf. Für alle, die mal keine 0815-Hexenstory möchten, sondern eine richtig gute komplexe Hexenfantasy für Erwachsene, die sind hier genau richtig!

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.