[REZENSION] ZU “CHASING DARKNESS – DAS HERZ EINES DÄMONS” VON B. E. PFEIFFER

[REZENSION] ZU “CHASING DARKNESS – DAS HERZ EINES DÄMONS” VON B. E. PFEIFFER

Chasing Darkness

Werbung
Presseexemplar
Verlag: Impress / Carlsen
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 09.01.2020
Seiten: 341
Ebook: 3,99 €
Reihe: nein


Inhalt

**Die Jagd ist eröffnet …**
Alana ist eine der begabtesten Dämonen-Jägerinnen im ganzen Königreich. Sogar dem Herrscher imponieren ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Doch ausgerechnet sie soll einen Halbdämon heiraten, um den Jahrhunderte andauernden Krieg zwischen Menschen und Dämonen endlich zu beenden. Auch Darius sträubt sich gegen die Vorstellung, seine Feindin zu heiraten. Um eine Verbindung zu verhindern, schließen die beiden sich zusammen und merken dabei schnell, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint.

© Cover/Inhalt: Impress / Carlsen


Meine Meinung

Im Klappentext haben wir das Stichwort Dämonen, da werde ich sofort neugierig und das in Verbindung mit dem tollen Cover hat mich sofort neugierig gemacht.

Auch dem Schreibstil der Autorin bin ich gleich verfallen. Dieser ist herrlich leicht mit einer guten Prise Sarkasmus, der mir die Protagonisten sofort sympathisch gemacht hat. Alana und Darius fand ich gleichermaßen toll, stark, kämpferisch und ich habe durchwegs mit ihnen mitgefiebert.

Die Gefühle wurden gut vermittelt, das Setting war super, schön düster und toll beschrieben. Ich konnte mir alles einwandfrei vorstellen und war begeistert von dieser Welt. Im Laufe der Handlung gab es so einige Überraschungen, die Figuren wachsen über sich hinaus. Wir haben spektakuläre Wendungen und dazu eine schöne Liebesgeschichte, die in meinen Augen nicht zu kitschig war. Die Seiten sind geradezu verflogen und das Wesentliche wurde nie durch die Romanze verdrängt.

Außerdem haben mir die Fantasy-Elemente gut gefallen. Hexen, Dämonen, Halbdämonen, dunkle Wesen, dazu faszinierende magische Kräfte, eine absolut gelungene Mischung.
Einziger Kritikpunkt war für mich das abrupte Ende. Man kann schon sagen, dass es passend zur Geschichte ist, die Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet, aber alles ging mir etwas zu schnell und der große Knall blieb aus.


Fazit

Chasing Darkness ist eine tolle Fantasy-Mischung mit einnehmenden Charakteren, viel Action und Spannung, dazu ein paar Dämonen, Hexen, Magie, Liebe und ein düsteres Setting, insgesamt eine grandiose Mischung. Alana und Darius sind mir beide schnell ans Herz gewachsen. Die Autorin hat mich mit ihrem einnehmenden Schreibstil, der stellenweise herrlich sarkastisch ist, durchwegs begeistert. Sie kann mit Überraschungen und tollen Wendungen überzeugen und dabei Gefühle super transportieren. Dies war mein erstes Buch bzw. Ebook der Autorin, aber sicher nicht mein letztes. Einzig das Ende war mir etwas zu schnell, aber viele wird es bestimmt freuen, dass wir hier einen durchaus lesenswerten Einzelband haben. 4 Sterne.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.