[MONATSRÜCKBLICK UND LESEPLANUNG] SEPTEMBER/OKTOBER

[MONATSRÜCKBLICK UND LESEPLANUNG] SEPTEMBER/OKTOBER

Lesemonat September


Feral Moon 1-3 von Ausuka Lionera
Testbuch
Urlaub mit Mr. Grey von Emily Bold
Scythe 2 von Neil Shusterman
The last Companions von Laura Purcell
Nachtfluch von Angela Wheeler
Norra Latin (2. Chance)
Worte, die leuchten wie Sterne von Brigid Kemmerer
Wie die Erde um die Sonne von Brittainy C. Cherry
Constellation 2 – In ferne Welten von Claudia Grey
Die Ring Chroniken 1 –  Begabt von Erin Lenaris

Ungeplant

Escape Room – Nur 3 Stunden von Chris McGeorge
Am Ende sterben wir sowieso
Momo

 

Abgebrochen

Bound to suffer von Jay El Nabhan

 

Ich dachte mir schon, dass ich auch im September nicht wieder alles schaffen werde, mein SuB muss zur Zeit wirklich leiden. Aber alles nicht so dramatisch, ich schiebe die Bücher einfach.

Auch während dem Lesen hat mein Planung nicht so ganz funktioniert. Eigentlich versuche ich ja immer, Rezi-Ex zuerst zu lesen, oder zumindest nicht mehr als 1 anderes Buch dazwischen zu schieben. Nun ja, dann kam Feral Moon und da mittlerweile alle drei Teile erschienen sind und ich diese auch schon am Kindle hatte, konnte ich unmöglich pausieren. Ich musste die Reihe einfach am Stück lesen, weil ich sie wirklich absolut genial fand.

Überraschend im September war für mich Nachtfluch. Es hat mich ja sofort angesprochen, aber gerade bei Debüts gehe ich da eher immer unvoreingenommen und daher auch ganz ohne Erwartungen ran und siehe da, es war echt toll. Spannend von Anfang bis Ende und auch wenn der Schreibstil am Anfang noch etwas holprig, war so viel es mir doch schwerer und schwerer es aus der Hand zu legen und irgendwann war ich einfach nur noch gefangen.

Allerdings gab es auch ein Buch, auf das ich mich riesig gefreut hatte, aber leider schnell merkte, dass es so gar nicht meinen Geschmack trifft. Bound to suffer hat wirklich einen tollen bildhaften und malerischen Schreibstil, aber die Geschichte selbst hat mich leider überhaupt nicht für sich gewinnen können. Bis 28 % habe ich es versucht, aber es waren keine Charaktere dabei, die mich mehr interessiert hätten, mit denen ich irgendwie mitfiebern hätte können, es war sehr blutig, was ich eigentlich mag, aber mir hat das gewisse Etwas gefehlt, das mich neugierig auf alles Weitere macht, das war bei mir nicht der Fall und ist natürlich nur Geschmacksache! Und bei 28 %, was ja schon ein Drittel des Buches ist, quäle ich mich dann auch nicht weiter, vor allem, wenn ich bis dahin wirklich überhaupt gar keinen Zugang gefunden habe. Obwohl ich eigentlich kein Problem mit Erotik habe, und ich ja Vampir-Bücher sehr gerne mag, hat mir die Mischung hier einfach nicht zugesagt. Aber wie schon gesagt ist das nur mein persönlicher Geschmack und viele andere finden es super!

Norra Latin hatte ich ja diesen Monat eine zweite Chance gegeben. Bei ca. 250 Seiten habe ich es erst mal weggelegt, weil mir zu wenig passiert ist. Beim zweiten Anlauf wurde es aber tatsächlich schnell besser und bald war ich richtig in der Geschichte gefangen. Schön düster, tolle Atmosphäre, undurchschaubar und spannend.

Ansonsten lief es eigentlich ziemlich gut, eine richtige Überraschung war für mich “Escape Room”. Es hat mich vor längerer Zeit zwar sofort angesprochen, aber die ersten Bewertungen waren nicht so der Hit, sodass ich selbst mit keiner allzu großen Erwartung herangegangen bin und siehe da, ich war durchwegs absolut begeistert. Es ist also immer wieder wichtig, sich selbst ein Bild zu machen, weil Geschmäcker einfach nun mal sehr unterschiedlich sein können.


Meine Leseplanung für den Oktober sieht wie folgt aus:


Das Haus der geheimnisvollen Uhren von John Bellairs
Melvins Blutcamp von Dagny S. Dombois
Koma von Kati Winter
Die Party von Jonas Winner
Herr der Diebe von Cornelia Funke
Malakhim 2 – Widerstand von Hawa Mansarey
Mentira – Stadt der Lügen von Christina Hiemer
Fire & Frost 2 von Elly Blake
Disney – Das große goldene Buch der Prinzessinnen
Alice im Dusterland von Jonathan Green
Hard Frost von Jennifer Estep
Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl

Ungeplant

 

Lese ich gerade
bereits gelesen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.