[MONATSRÜCKBLICK] LESEMONAT MÄRZ UND LESEPLANUNG APRIL

[MONATSRÜCKBLICK] LESEMONAT MÄRZ UND LESEPLANUNG APRIL

Lesemonat März

Nachdem das Lesejahr bisher nicht so gut lief, wie ich  mir das wünschen würde, habe ich natürlich auf viele geniale Bücher im März gehofft. Der Start in den Monat war aber leider nicht so gelungen. Touch of Ink 1 hat es mir doch etwas schwer gemacht, den Link zur Rezi findet ihr wie gewohnt unten.

Zumindest konnten mich die weiteren Thriller-Teile von Chris Carter aus der Robert Hunter-Reihe begeistern. Bei der Reihe hatte ich ja vor einiger Zeit mittendrin angefangen und mir vorgenommen, alle vorhergehenden Bände der Reihe nach noch nachzuholen. Das habe ich nun endlich geschafft, allerdings habe ich mir die Hörbücher angehört, das mag ich ab und zu sehr gerne. Allerdings kann ich im Nachhinein jedem empfehlen mit Band 1 zu beginnen. An und für sich können die Teile unabhängig gelesen werden und man wird auch keine Verständnisprobleme haben, aber gerade auf zwischenmenschlicher Ebene macht die richtige Reihenfolge mehr Sinn.


Die stille Bestie weicht von den anderen Teilen in der Reihe etwas ab, da Robert Hunter nicht wie gewohnt in LA mit seinem Partner Garcia arbeitet. Eigentlich sollte er für zwei Wochen Urlaub nach Hawai fliegen, doch ein alter Freund vom FBI braucht seine Hilfe in New York, da dort ein alter Bekannter von Robert festgenommen wurde und nur mit ihm sprechen möchte. Und hier beginnt ein Thriller, der etwas anderen Art, aber absolut grandios gemeistert.


Gleich danach habe ich mich dem nächsten und für mich letzten Teil gewidmet: I am Death – Der Totmacher 
Nachdem ich nun alle Bücher durchhabe, kann ich für mich sagen, das war sein brutalstes Buch. Man darf bei Chris Carter allgemein nicht sehr zartbesaitet sein, er beschreibt viele Szenen sehr detailgetreu, doch dieses Buch war wirklich noch einen Tick härter, was wohl auch mit daran liegt, dass ein Kind mit im Spiel ist. Dazu möchte ich aber nicht mehr verraten!
Ehrlich gesagt verwundert es mich allerdings immer wieder, wenn manche aufgrund dieser Tatsache eine schlechte Rezension geben oder weil ihnen das Buch insgesamt zu heftig war. Solchen Leuten würde ich echt raten, lieber im Krimi-Bereich zu bleiben und von Thrillern die Finger zu lassen. Oder man sollte sich halt vorher besser informieren, wenn man bestimmte Dinge nicht lesen kann. Den dieses Genre ist in meinen Augen einfach mal sehr umfassend und man muss einfach mit (fast) allem rechnen. Vor allem gibt es ja hunderte andere Thriller, die mindestens genauso brutal sind oder noch brutaler. Jeder empfindet das unter Umständen anders. Mir egal, ob das manchen sauer aufstößt, aber ich habe absolut null Verständnis für derartige Aussagen und Bewertungen in diesem Bereicht, finde es geradezu lächerlich. Das wäre irgendwie so, wie einen historischen Roman zu lesen und sich danach zu beschweren, dass es zu “altmodisch” war. Oder einen Liebesroman zu lesen, und dann zu sagen, mir stand die Liebesgeschichte zu sehr im Fokus.

Jedenfalls war für mich dieses Buch absolut grandios und ich kann diesen Autor nur jedem Thriller-Fan ans Herz legen, aber nur, wenn ihr nicht zu zartbesaitet seid. ;-)


Prints

Touch of Ink – Die Sage der Wandler von Jessica Wandler
Die 7. Zeugin von Schwiecker und Tsokos
Ghostwalker von Rainer Wekwerth
Stolen 2 – Verwoben in Verrat von Emily Bold
Todesrauschen – Auris 3 von Vincent Kliesch
Tale of Magic – Die Legende der Magie 1 von Chris Colfer
Hidden Worlds 2 – Die Krone des Erben von Mikkel Robrahn
Magic Tales 2 – Wachgeküsst im Morgengrauen von Stefanie Hasse
Your soul in Wonderland von Kristin Ullmann
Trigger von Wulf Dorn
Lore von Alexandra Bracken

 

Ebooks

 

Hörbücher

Die stille Bestie von Chris Carter
I am Death – Der Totmacher von Chris Carter

 

Ungeplant


5 Sterne

Die stille Bestie (siehe Kurzmeinung oben)
I am Death – Der Totmacher (siehe Kurzmeinung oben)
Tale of Magic 1 (Higlight)

4 Sterne

Die 7. Zeugin
Stolen 2
Todesrauschen, Auris 3
Ghostwalker
Hidden Worlds 2, 3,5 Sterne
Magic Tales 2

3 Sterne

Touch of Ink 1

2 Sterne

 

Abgebrochen


Statistik

gelesene Bücher: 8
Hörbuch: 2
abgebrochen: /
gelesene Ebooks: /
vom SuB: /
Rezensionsexemplare: 8
gekauft/geschenkt/direkt gelesen: /


Meine Leseplanung für den April sieht wie folgt aus:

Folgende Bücher sind auf meiner Leseliste gelandet:

Searching Lucy von Christina Stein
Night of Crowns 1 – Spiel um dein Schicksal von Stella Tack
Night of Crowns 2 – Kämpf um dein Herz von Stella Tack
Your soul in Wonderland von Kristin Ullmann
Trigger von Wulf Dorn
Lore von Alexandra Bracken
Haunted Hearts – Fluch der Magie von B. E. Pfeiffer
Die Hexenjägerin – Zirkel der Nacht von (Malus domestica 1) von S. A. Hunt

 

Ebooks

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.