[MITTWOCHSRUNDE] DIE SACHE MIT DER GEHÄSSIGKEIT

[MITTWOCHSRUNDE] DIE SACHE MIT DER GEHÄSSIGKEIT


Quelle: Pixabay

Was mir immer wieder auffällt, ist die Tatsache, dass viele Menschen einfach immer ihre “Gehässigkeit” zum Ausdruck bringen müssen.

Ein gutes Beispiel, meine Fan-Liebe zu der Kelly Family. Natürlich ist es Geschmacksache und man muss sie nicht mögen, das ist mir auch total egal, aber muss man immer seinen negativen Input dazu abgeben? Kann man anderen ihre Freude nicht einfach lassen?

Und das ist ein Beispiel, das auf alles Mögliche anwendbar ist. Auch auf Bücher! Natürlich kann man hier diskutieren und seine Meinung sagen, aber wenn jemand nicht explizit eine Diskussionsrunde anstrebt und z. B. nur seiner Freude über einen bestimmten Autor feiert, dann kann man, finde ich, Aussagen wie “ich finde deren Bücher scheiße” oder “das hat mir alles gar nicht gefallen” usw. auch mal für sich behalten. Es gibt einfach Momente, da muss man nicht immer seinen eigenen Senf dazugeben, sondern sollte sich einfach nur für jemanden freuen.

Ich mag auch keine Volksmusik, oder Helene Fischer uvm. Da gibt es vieles, mit dem ich nichts anfangen kann. Aber trotzdem freue ich mich für andere, wenn sie das mögen und total aufgeregt sind, denn ich kenne dieses Gefühl und finde es einfach schön, wenn jemand sich für etwas begeistern kann. Dabei ist es nicht immer wichtig, dass ich selbst genauso empfinde.

Warum also gibt es so viele Leute, die da immer negative Stimmung verbreiten müssen? Denken viele nicht darüber nach? Oder ist es einfach, weil sie es nicht gönnen? Sind manche nicht fähig, sich in solche Situationen, Fangirl-Momente etc. hineinzufühlen?

Mir tut es für solche Menschen einfach nur leid und ich bin echt genervt davon, dass man andere belächeln muss, oder immer blöde Kommentare abgeben muss. Genauso wie ich es nicht mag, wenn dann beleidigende Kommentare kommen, z. B. dass man jemanden total hässlich findet, oder dass jemand aber “fett” geworden sei. Wirklich? Wenn ich ein Bild von Jensen Ackles poste und jemand findet ihn hässlich (ja, solche gibt es :-D) dann ist das natürlich Geschmacksache, aber muss ich das wörtlich schreiben? Klar, wird er es nie lesen, davon abgesehen, dass er es nicht verstehen würde, aber es ist trotzdem unterste Schublade überhaupt sowas rauszuhauen. Meine Meinung! Keinem würde es gefallen, wenn jemand schreibt, dass man ihn hässlich oder fett findet! Da frage ich mich, was in der Erziehung falsch lief, denn das ist für mich eine grundlegende Anstands- und Respektsache! Sowas macht man einfach nicht! Punkt!

Und nein, das bedeutet nicht, dass man nicht ehrlich sein darf. Aber es reicht auch, wenn man sagt, dass jemand nicht sein Typ ist, oder dass etwas nicht seinem Geschmack entspricht und wenn nicht nach der Meinung gefragt wird, sondern jemand nur einen tollen Moment teilen möchte, kann man seine Meinung auch mal komplett für sich behalten. So sehe ich das!

Wie seht ihr das? Ich bin gespannt auf eure Meinungen dazu!

Loading Likes...

6 Gedanken zu „[MITTWOCHSRUNDE] DIE SACHE MIT DER GEHÄSSIGKEIT

  1. Das ist auch ein Punkt der mich zusehends auf FB nervt. Jeder gibt zu allem und jedem seinen Senf dazu, oft beleidigend und respektlos, da frage ich mich oft, wie ist dieser Mensch in der Realität? So manchen möchte ich wirklich nicht kennenlernen, absolut unterstes Niveau. Ich verfahre nach dem Motto “Leben und leben lassen”, wenn mir was nicht zusagt muss ich weder liken noch kommentieren, sondern kann mir meinen Teil dazu einfach denken. Bin froh, dass meine jüngeren Kids mit 18 und 16 wissen, was Respekt ist und sie oft schockiert sind über den Umgangston auf den sozialen Medien. Lg Karin

    1. Hallo Karin,
      da gebe ich dir absolut recht. Ich finde das auch stellenweise echt schlimm. Dass deine Kids das erkennen, zeigt nur, dass du alles richtig gemacht hast! <3 Gerade in dem Alter sind viele noch sehr beeinflussbar.
      Zum Glück gibt es auch noch andere Menschen, aber manchmal muss sowas einfach gesagt werden. :-D

      LG, Marion

  2. Guten Morgen!

    Man kann es nicht oft genug sagen und leider machen es immer wieder so viele! Ich find das auch ganz schlimm, überhaupt Lästereien und ähnliches … wenn ich etwas nicht mag, oder jemand anderes was nicht mag, ist das völlig in Ordnung!
    Aber es dem anderen auch noch “reinwürgen” zu müssen find ich wirklich doof!

    Viele plädieren ja lautstark für Ehrlichkeit, klar, bin ich schon auch dafür, aber in einem Rahmen, der ein andere nicht verletzt!
    Diese dämlichen Kommentare die nur negative Stimmung verbreiten sind so überflüssig wie sonst was. Ich weiß nicht was mit den Menschen los ist die es nötig haben, andere runterzuziehen.

    Sehr schade!

    Ich wünsch dir einen schönen Tag <3
    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Aleshanee,

      du sagst es. Genauso sehe ich das auch, ich finde das auch immer sehr schade und kann es nicht verstehen. Zum Glück gibt es immer noch viele, die das irgendwie wieder wettmachen können.

      Wünsche dir auch einen schönen Tag <3
      Liebe Grüße, Marion

        1. Huhu, liebe Aleshanee,

          vielen lieben Dank, das freut mich, da muss ich später gleich mal bei dir vorbeischaun. <3
          Schönen Freitag.
          LG, Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.