[LESELAUNEN] Freizeitparkspaß und Bandentreffen

[LESELAUNEN] Freizeitparkspaß und Bandentreffen

Diese Aktion wurde von Trallafittibooks übernommen und ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch  über das aktuell gelesene Buch, die Lesestimmung und anderes aus dem Leben der Blogger.

Aktuelles Buch

Im Momente lese ich mal wieder parallel. “Die Erwachte” von Sabine Schulter, “Böse” von Bentley Little und ich habe gesehen, dass “Ein Exorzismus – A head full of ghosts” schon als Ebook erschienen ist und da konnte ich einfach nicht widerstehen, weil ich zu neugierig bin. Bei allen bin ich aber noch nicht so weit, um schon urteilen zu können.

Darum geht´s, Die Erwachte:

Die Welt ist nicht so, wie sie scheint. Das muss auch die Medizinstudentin Miriam feststellen, als sie plötzlich in ihrer Wohnung zusammenbricht und eine unvorstellbare Macht in ihr zum Vorschein kommt – eine magische Sicht, die ihr wundersame Dinge offenbart. Doch so faszinierend diese Fähigkeit auch ist, so gefährlich kann sie für Miriam werden. Immer häufiger gerät sie in das Visier der »Suchenden«, die nach ihrem besonderen Blut und damit nach ihrem Leben trachten. Zu ihrem Schutz wird Miriam von gleich drei Wächtern bewacht, zu denen auch der unwiderstehliche Sin gehört. Gemeinsam mit ihm muss sie sich schließlich der Dunkelheit und ihrem übermächtigen Feind stellen…

Inhalt: Dark Diamonds / Carlsen Verlag

Darum geht´s, Böse:

In der kleinen Stadt Willis ist noch nie etwas Schreckliches geschehen. Das Grauen beginnt an dem Tag, als ein Fremder in die Stadt kommt. Plötzlich erhalten die Einwohner Briefe von Menschen, die seit Jahren tot sind, und Botschaften, die ihnen Geheimnisse ihrer Nachbarn verraten. Argwohn und Missgunst verbreiten sich wie ein Virus, und bald begeht ein Bewohner den ersten Mord. Das Böse ist nach Willis gekommen. Es wird nicht ruhen, bis der letzte Einwohner zur Hölle gefahren ist.

Inhalt: Bastei Lübbe

Darum geht´s, Ein Exorzismus:

A Head Full of Ghosts schildert auf mehreren Zeit- und Personenebenen die Erlebnisse der 14-jährigen Marjorie. Als sie Anzeichen einer Geisteskrankheit zeigt, gipfelt die Hilflosigkeit ihrer Familie und der Ärzte in einem Exorzismus, der als Show live im TV ausgeschlachtet wird.
Jahre später gibt Merry, die jüngere Schwester von Marjorie, ein Interview und spricht über die tragischen und unheimlichen Geschehnisse, die seither zur urbanen Legende wurden.

Inhalt: Festa Verlag

Momentane Lesestimmung

Im Mai noch angefangen habe ich endlich mit “Aura – Die Gabe”, ich war sehr gespannt, gehen die Meinungen doch ziemlich auseinander und ich muss gestehen, es ist wirklich schwierig. Ich war während dem Lesen immer hin- und hergerissen zwischen ganz nett, leicht schaurig (mag ich ja) und dann wieder viel zu viel Fokus auf der “Liebesgeschichte” mit einer nervigen, unreifen Prota, wobei man hier am Ende wieder sagen muss, dieses hat mich überrascht und hat den Fokus auch irgendwie erklärt.
Bis kurz vorm Schluss dachte ich auch noch, ich werde die Reihe nicht weiterverfolgen, aber ehrlich gesagt, gerade die letzten paar Seiten waren so anders und irgendwie vielversprechend, sodass ich zumindest Band 2 doch noch versuchen muss.

Die eigentliche Lesestimmung wäre positiv, aber das plötzlich heiße Wetter hat mich doch abends immer müder gemacht, sodass mir oft die Augen zugefallen sind. Ich mag ja den Sommer, aber ich werde halt auch nicht jünger. :-D Ansonsten ist es aber total gemischt, ich liebe ja neben Fantasy auch Thriller/Horror und möchte auch in den nächsten Monaten wieder vermehrt dieses Genre lesen, meine SuB-Thriller freuen sich! :-D

Geschafft habe ich im Mai insgesamt leider auch wieder weit weniger als vorgenommen. Aber wie schon mal gesagt, es soll ja kein Wettbewerb sein oder werden, da nehme ich es locker und nehme die Ungelesenen einfach wieder mit, in den Juni. :-)

Leseplanung/-fortschritt

(durchgestrichen: bereits gelesen, kurisv: lese ich gerade)

Böse von Bentley Little (aus Mai)
The Silent Companions von Laura Purcell (aus Mai)
Schatten der Magie von Kat Howard (aus Mai)
Aura – Die Gabe von Clara Benedict (aus Mai)
Die drei Opale – Über das tiefe Meer von Sarah Driver (aus Mai)
Immerwelt – Der Anfang von Gena Showalter (aus Mai)
Die Legenden der besonderen Kinder von Ransom Riggs
Magic Academy 2 von Rachel E. Carter
Die Erwachte von Sabine Schulter
Göttlich 1- 3 von Josephine Angelini
Scythe 2 von Neil Shusterman

Ungeplant
Ein Exorzismus – A head full of ghosts von Paul Trembley


Neuzugänge

Ja, ich kann einfach nicht anders, aber auch diese Woche gab es ein paar Neuzugänge. Einmal eine Biographie, die bestimmt sehr ans Herz gehen wird, aber ich habe schon lange nichts dergleichen mehr gelesen, da wird es mal wieder Zeit.


Cover: Bastei Lübbe

Queen of clouds hat mich einfach angelacht und nachdem ich zufällig mitbekommen habe, dass das Gesetz der Rache eine Trilogie ist, deren 3. Band nicht übersetzt wurde (bisher), da musste einfach die englische Ausgabe zu mir.


Cover Queen of clouds: bloomoon Verlag
Cover Article 5 – Three: Starscape

Dann war ich am Wochenende in einem Café, in das ich mich auf Anhieb verliebt habe, das Wort-Schatz. Hier gibt es unzählige Bücher in allen Genres, mit einer kleinen Buchhandlung im Café, wo man sogar einkaufen kann, klar, dass ich auch da nicht Nein sagen konnte.


Cover Final Girls: dtv Verlag, Layers: Loewe Verlag, Animox: Oetinger Verlag

Und sonst so

Bei uns in Bayern war ja am Donnerstag noch mal ein Feiertag, das haben wir genutzt und waren im Freiztpark (Churpfalzpark Loifling bei Cham). Insgesamt ist es ein etwas kleinerer Park, vor allem für jüngere Kinder toll, aber auch als Erwachsener noch einen Besuch wert und für meine beste Freundin und mich war es herrlich, weil für uns gleichzeitig Kindheitserinnerungen geweckt wurden. Der Park ist nur ca. 1 Autostunde von uns entfernt, sodass wir da früher häufiger waren. Zudem ist er auch preislich absolut empfehlenswert und auch im Park sind Essen und Getränke im Vergleich sehr günstig. Wir hatten wirklich jede Menge Spaß und werden das auf jeden Fall zeitnah wiederholen.

Am Wochenende war dann auch schon das nächste Event. Das “Bandentreffen” der Thrillerspoilerbande (FB-Gruppe) und ich habe mich seit Monaten darauf gefreut. Die beiden Admins der Gruppe sind wundervolle herzliche Menschen und ich habe mich tierisch darauf gefreut, die beiden mal persönlich kennenzulernen. Natürlich ist man am Anfang auch etwas nervös. Es sind aus ganz Deutschland ein paar Buchverrückte angereist und viele kannten sich noch gar nicht. Aber schnell hat man gemerkt, dass die Leidenschaft Bücher einfach verbindet und nach kurzer Zeit, war es so, als würde man sich schon ewig kennen, es war einfach fantastisch. Ich freue mich schon total auf die nächsten Treffen und bin froh, dass ich wieder einige tolle neue Leute kennengelernt habe.

Einen weiteren Überraschungsbrief habe ich diese Woche auch erhalten, mit einer Einladung zu einer Verlobungsfeier. Dabei geht es um das neue Buch von Elea Brandt, das Ebook erscheint am 25.06. und ab 18.06. gibt´s Näheres dazu.

Weitere Leselaunen:

Aus dem Leben einer Büchersüchtigen: Von Hitzewellen und meinem Leseflow

Bücherfarben: Schade, der Urlaub ist zu ende

Sannes Bookcatalogue: Von Erdbeeren, Leseläufen und viel zu schwülem Wetter

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.