[REZENSION] ZU “CAT & COLE – DIE LETZTE GENERATION” VON EMILY SUVADA

[REZENSION] ZU “CAT & COLE – DIE LETZTE GENERATION” VON EMILY SUVADA

Cat & Cole – Die letzte Generation


Verlag: Planet! / Thienemann-Esslinger Verlag
Genre: Dystopie
Erscheinungsdatum: 19.06.2018
Seiten: 480
Print: 17,00 €
Ebook: 12,99 €
Reihe: ja / Band 1
ISBN: 978-3522505598


Inhalt

Krankheiten, Schönheitsmakel, körperliche Einschränkungen: von der Erde gelöscht!
Mensch und Technik sind verschmolzen, jeder trägt ein Panel in sich, das den eigenen Körper perfektioniert. Fast! Eine mörderische Seuche ist ausgebrochen, und nur eine einzige Person auf der Welt ist fähig, den Impfstoff zu entschlüsseln – Catarina Agatta. Gemeinsam mit Cole, dessen Körper gentechnisch verändert wurde, kommt die geniale Hackerin Cat einer Wahrheit näher, die grausamer ist als jedes tödliche Virus!

© Cover/Inhalt: Planet! / Thienemann-Esslinger Verlag


Meine Meinung

Das Buch Cat & Cole wurde mir mehrfach empfohlen und ich war sehr gespannt auf die Geschichte. Das Cover gefällt mir auch richtig gut und bei Dystopien kann ich ja selten widerstehen.

Vorweg habe ich mir gar nicht so viele Gedanken gemacht, was ich von diesem Buch erwarte. Ich mag es ganz gerne, unvoreingenommen in eine Welt einzutauchen und mich überraschen zu lassen.

Es hat nicht lange gedauert, bis ich absolut gefangen in dieser Zukunftsversion war. Cat ist eine intelligente, starke Prota, die ich sofort mochte. Sie ist zwar ab und an etwas stur und man möchte sie manchmal einfach nur schütteln, aber sie ist zumindest kein naives kleines Prinzesschen. Das ist auf jeden Fall schon mal ein guter Start! Die ganze Situation wird erst mal erklärt, die Technik in dieser Zukunft ist absolut faszinierend und es wirkt keinesfalls trocken oder langweilig. Die Autorin hat sich immer auf das Wesentliche beschränkt, sodass man durchwegs neugierig war, und immer genug Spannung dabei war.
In dem Moment, in dem Cole auf der Bildfläche erschienen ist, wusste ich schon, das ist mal kein 0815-Typ, und ich war sofort Feuer und Flamme und fasziniert von diesem geheimnisvollen, starken Charakter.

Einige Wendungen konnte ich erahnen, erst mal, dachte ich, und ich dachte noch, ok das ist doch ein klein wenig zu vorhersehbar, und dann kam er, der große Knall, ein Wow-Effekt, den man sich bei jedem Buch wünschen würde. Die Autorin hat mich da ganz schön hinters Licht geführt und ich hab sie dafür gefeiert. Auch viele Kleinigkeiten, die wirklich allein von der Idee richtig genial sind, können hier überzeugen.

Fazit

Cat & Cole ist eine geniale Dystopie, die eine tolle Mischung bietet. Hier ist irgendwie von allem etwas dabei: Technischer Fortschritt, Kampf, Intrigen, Macht, Freundschaft und Liebe. Ich war ab der ersten Seite gefesselt, der Schreibstil ist sehr einnehmend und bildhaft, ich habe das Setting total geliebt. Bei dieser Geschichte hatte ich lange das Gefühl, ich wüsste, was als nächstes kommt oder zumindest in etwa. Von wegen! Gerade im letzten Drittel war ich einfach nur noch überwältigt und konnte es nicht fassen. So grandiose Twists, ich bin hin und weg und freue mich riesig auf Band 2.
5 von 5 Sterne

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.